Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen.

Weltklasse-Padel beim FIP RISE

Vom 25. bis 27. August verwandelte sich das Padelta Pop-up in der Messe Zürich in eine Padel-Arena. Die Teilnehmerliste des ersten internationalen FIP-Turniers in der Schweiz war beeindruckend. Die besten Spieler aus Italien, Frankreich, England, Portugal und der Schweiz traten gegeneinander an, darunter auch einige Top-100-Spieler der Welt sowie ein ehemaliger Wimbledon-Halbfinalist.

Über drei Turniertage hinweg wurden den Zuschauern unglaubliche Ballwechsel geboten. Der Höhepunkt des Turniers war zweifellos das packende Finale am Sonntagabend. Das junge Duo Flavio Abbate und Giulio Graziotti aus Italien stand den erfahrenen Spielern Miguel Oliveira aus Portugal und Manuel Prado aus Spanien gegenüber. In einem Wahnsinns-Match, das über drei Sätze und zwei Tie-Breaks ging, setzten sich schliesslich die Italiener im dramatischen Tie-Break durch und sicherten sich den Sieg beim FIP RISE PADELTA ZURICH.

Das Turnier war ein voller Erfolg und wird dazu beitragen, den Padel-Sport in der Schweiz weiter zu etablieren. Als Veranstalter sind wir stolz, diesen internationalen Event auf die Beine gestellt zu haben und so die Begeisterung für Padel in der Schweiz weiter zu steigern.

Wir möchten uns bei allen Spielern, Zuschauern und Partnern bedanken, die dieses Turnier zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht haben. Unten findet ihr einige Impressionen vom gesamten Wochenende.