Baden, City
Zug, City
Zürich, Puls 5
Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen. Platz buchen.

Gygax/​Lopez holen sich den Cupra-Cup-Sieg

An diesem Wochenende fand der 2. Cupra Padel Cup in den Kategorien 1, 3 und 4 in Rothenburg statt. Die besten Spieler und Spielerinnen der Schweiz traten gegeneinander an und lieferten spannende Matches.

In der Kategorie 1 feierten wir einen Padelta-Sieg: Die Schweizer Nr. 1, Till Gygax, und unser Head-Coach Ivan Lopez marschierten ohne Satzverlust durch das Turnier und gewannen im Finale gegen Till Brunner und Gian Grünig mit 6:4 und 6:4.

Auch in der Kategorie 3 setzten sich Lucas Zehetner und Jan Kellner souverän durch. Sie siegten im Finale gegen Caro/​Scarfo ebenfalls ohne Satzverlust mit 6:4 und 6:4. Die Schweizer Nr. 1 bei den Frauen und Padelta-Spielerin Karin Hechenberger sicherte sich im Trosttableau gemeinsam mit Agris Kolomicevs den 3. Rang in der Kategorie 3.

In der Kategorie 4 gewannen Albrim Elmazi und Manuel Bernhard im Finale gegen Wietlisbach/​Zivic mit 6:3 und 6:2.

Es war ein erfolgreiches Wochenende mit vielen Zuschauern im Padelta Rothenburg. Weiter geht’s mit den Cupra Padel Cups Ende August im Padelta Milandia.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen uns schon auf das nächste spannende Turnier.